Ernähungsberatung in den Praxen Dr. Braun

Man ist was man isst: So bekannt dieser Spruch auch ist, so wenig schenkt man ihm oft Glauben. Heute ist medizinisch erwiesen, dass die Ernährung ein wichtiger Bestandteil bei der Entstehung  insbesondere von Blutdruckerkrankungen ist. In den Praxen Dr. Braun bieten wir Betroffenen ärztliche Unterstützung bei einer gesunden und nachhaltigen Gewichtsreduktion. Gerne beantworten wir Ihre Fragen über den Zusammenhang von Ernährung und Nierenerkrankungen.
Um Ihnen in allen Bereichen der Ernährungsmedizin umfassende Kompetenz bieten zu können, besteht das Team der Praxen Dr. Braun neben Ernährungsmedizinern auch aus geschulten und ständig weitergebildeten Mitarbeitern.
Gerade bei Diabetes-Patienten sind besondere Ernährungsfragen zu klären, auf die wir individuell eingehen können. Selbstverständlich erhalten Sie in den Praxen Dr. Braun eine Ernährungsberatung bei bestehenden Erkrankungen ebenso wie als präventive Maßnahme.

Wir erstellen für Sie auf Wunsch einen individuellen Ernährungsplan, führen Schulungen und Kochkurse durch. Seit unserer Praxisgründung finden regelmäßig Informationsveranstaltungen statt, bei denen man praktisch lernt, dass auch bei gesunder Ernährung der Genuss nicht zu kurz kommen muss. 
Vitamin D: Das schmeckt Ihren Zellen
Das "Sonnenschein"-Vitamin ist ein biologischer Tausendsassa, der in zahlreichen biologischen Prozessen und Geweben eine wichtige Rolle spielt. Erstaunlicherweise ist nach der jüngsten "Nationalen Verzehrstudie" der Durchschnittsbürger nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt! Die Folgen eines Mangels sind ähnlich vielfältig wie die Verteilung von Vitamin D im menschlichen Körper. So bestehen Hinweise auf ein erhöhtes Auftreten bestimmter Tumoren (Dickdarm- und Brustkrebs), ferner ist man anfälliger für banale Infekte, das Immunsystem wird geschwächt und es kommt zu einem gehäuften Auftreten von Multipler Sklerose. Vitamin D ist ferner von Bedeutung für ein intaktes kardiovaskuläres System und  die Insulinempfindlichkeit. Schließlich gibt es einen klaren Zusammenhang zwischen erniedrigtem Vitamin D-Spiegel und einer erhöhten Sturzrate bei älteren Menschen. Zahlreiche Gründe, warum Sie Ihren Vitamin D-Spiegel kennen sollten!
Auch Erholung ist wichtig
Leider können wir nicht wie Delphine jeweils eine Hirnhälfte für 12 Stunden in den Schlafzustand versetzen und so stets ausgeruht und wach sein! Die präventivmedizinische Bedeutung eines guten Schlafs wird durch die wachsende Liste schlafassoziierter Erkrankungen unterstrichen. So ist beispielsweise eine kurze Schlafdauer unter vier Stunden nach neueren Erkenntnissen mit einem 73 Prozent erhöhtem Risiko für Übergewicht assoziiert. Da während des Schlafs körpereigenes Fett abgebaut werden kann, werden wir Ihnen gerne Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie Ihren Tagesablauf einschließlich der Zeitpunkte und Zusammensetzung Ihrer Mahlzeiten so gestalten, dass Sie eine Gewichtsabnahme während des Schlafs ermöglichen! Schlafbezogene Atmungsstörungen sind häufige Gründe für Bluthochdruck und zahlreiche Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Eine Überprüfung Ihrer Schlafgewohnheiten (Schlaf-Check) ist daher ein wichtiger Teil unserer präventivmedizinischen Betreuung!
Ernährungsberatung in den Praxen Dr. Braun
Wir erläutern Ihnen gerne die Prinzipien einer ausgewogenen Ernährung als Basis einer optimalen Versorgung Ihres Körpers mit allen erforderlichen Nährstoffen. Hierbei handelt es sich übrigens um den von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfohlenen Ernährungsstil.