Kompetente Hilfe bei Schwangerschaftsdiabetes / Gestationsdiabetes

Bei Schwangerschaftsdiabetes – auch als Gestationsdiabetes (GDM) bezeichnet – handelt es sich um eine Glucose-Toleranzstörung, die bei einigen Frauen im Lauf einer Schwangerschaft auftritt. In den meisten Fällen normalisiert sich diese Zuckerstoffwechsel-Störung nach der Geburt wieder, jedoch ist im Verlauf der Schwangerschaft unbedingt ärztliche Betreuung notwendig, da ebenso die werdende Mutter wie das heranwachsende Kind gesundheitlichen Risiken bzw. Entwicklungsstörungen ausgesetzt sind.
Zusammenarbeit mit Ihrem Frauenarzt bzw. Ihrer Frauenärztin
In unserer diabetologischen Schwerpunktpraxis betreuen wir seit mehreren Jahren gemeinsam mit den jeweiligen Frauenärzten zahlreiche Schwangere, bei denen im Rahmen von gynäkologischen Screening-Untersuchungen erhöhte Blutzuckerwerte festgestellt wurden. Kurzfristige Terminvergabe sowie eine individuelle Beratung haben hierbei in den Praxen Dr. Braun höchste Priorität.
Rund um die Uhr bestens betreut
Wir geben Ihnen die nötigen Informationen, damit Sie keine unnötigen Ängste für sich und Ihr Kind haben. Unter anderem werden Ihnen die aktuell gültigen Therapieziele in einem ersten individuellen Gespräch erläutert, damit Sie selber die Auswirkungen der empfohlenen therapeutischen Schritte überwachen und beurteilen können. Bei sämtlichen Fragen zur Behandlung und zu Folgen eines Schwangerschaftsdiabetes steht Ihnen rund um die Uhr ein kompetenter Mitarbeiter unserer Schwerpunktpraxis auch telefonisch zur Verfügung.