Mitarbeiter-Qualität mit Unterstützung

Um den hohen Anspruch an unsere Leistungen im Sinne unserer Patienten erfüllen zu können, gelten hoher Anspruch und vielseitige Anforderungen auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Praxen Dr. Braun. Gemeinsam betreuen wir ein komplexes Aufgabengebiet mit einem Therapieverfahren, das fachliche Kompetenz und Leistungsbereitschaft ebenso erfordert wie soziale Kompetenzen.

Wir sind uns der damit verbundenen Verantwortung bewusst und unterstützen unser Personal in der persönlichen Weiterentwicklung und fachlichen Qualifizierung. Hierzu zählen strukturierte innerbetriebliche Fortbildungen wie die "DiDiTü" (Dingolfinger Dialyse-Teamübung), in der wir unsere Mitarbeiterinnen strukturiert mit folgenden Inhalten praktisch und theoretisch vertraut machen:
* Medizinisches, pflegerisches und technisches Grundwissen
* Pflege und Beherrschung der diversen technischen Geräte
* Unterstützung des Arztes in der Durchführung der Nierenersatztherapie
* Durchführung und Überwachung von fachgebietsbezogenen Hygienemaßnahmen
* Erkennen von Norm-Abweichungen, adäquates Reagieren und Erlernen von Fähigkeiten der benötigten Notfallkompetenz
* Fach- und situationsgerechte Durchführung der psychosoziales Betreuung von Patienten und ihren Angehörigen im Dialyseteam
* Praxisspezifisches Wahrnehmen von Organisations- und verwaltungsbezogenen sowie qualitätssichernden Aufgaben
   der Praxen Dr. Braun
Fortbildungsfreundliches Klima in den Praxen Dr. Braun
Regelmäßige Schulungen sorgen dafür, dass das erworbene Wissen gegenwärtig bleibt und Weiterentwicklungen sowie technische Neuerungen schnell und einfach in den Praxisalltag integriert werden. Ferner bieten wir als Ausbildungsbetrieb und an Kontinuität interessierter Arbeitgeber auch Spezialisierungsmöglichkeiten für unsere Angestellten, wie etwa die Weiterbildung im Thema Soziales, Hygiene oder Diabetes. Generell lässt sich sagen: Bei uns herrscht ein fortbildungsfreundliches Klima.