Gute Wasserqualität, bessere Dialysequalität

Da die Qualität des zur Blutwäsche eingesetzten Wassers von entscheidender Bedeutung für die Dialyse-Qualität ist, legen wir in den Praxen Dr. Braun hierauf besonderes Augenmerk. Ganz bewusst wurde modernste und aufwändigste Anlagentechnik  zur Wasseraufbereitung – dem Herzstück der Dialysetechnik – eingesetzt.


Bedenkt man, dass in einer durchschnittlichen Dialyse-Sitzung innerhalb von ca. vier Stunden 90 bis 120 Liter gereinigtes Wasser benötigt werden und dies mit dem Patientenblut in Kontakt tritt, erschließt sich unmittelbar die Bedeutung einer exzellenten Wasserqualität. Entsprechend hoch ist unser Anspruch an die Wasseraufbereitung für die Dialyse. Zur Aufbereitung kommen modernste Maschinen zum Einsatz – inklusive Heißreinigung und detaillierter Dokumentation sowie der zusätzlichen Prüfung durch ein unabhängiges Labor, alle drei Monate.