Nephrologie, Diabetologie und Dialyse am Standort Dingolfing

Seit Gründung der modernen Praxis für Nieren- und Hochdruckkrankeiten mit angeschlossener Dialyse 2002 von Dr. Braun wurden die Räumlichkeiten sowie das medizinische Spektrum insbesondere um eine Schwerpunktpraxis für Diabetologie erweitert. Ein motiviertes, professionelles und flexibles Praxisteam engagiert sich für eine optimale medizinische Versorgung dieser Menschen im Landkreis Dingolfing-Landau. Bei der Gestaltung unserer klimatisierten Räumlichkeiten haben wir großen Wert darauf gelegt, dass sich unsere Patienten während ihres Aufenthaltes bei uns wohlfühlen.

Unsere Leistungen am Standort Dingolfing

  • Vorbeugung, Abklärung und Behandlung sämtlicher Formen der akuten und chronischen Nierenerkrankungen sowie ihrer Folgekomplikationen
  • Abklärung und Behandlung von Störungen des Säurebasen- und Elektrolythaushalts
  • Vorbeugung, Abklärung und Behandlung von Bluthochdruckerkrankungen
  • Stoffwechseleinstellung bei sämtlichen Formen des Diabetes mellitus
  • Schulungsprogramme für Diabetiker einschließlich Gestationsdiabetes
  • Behandlung des diabetischen Fußsyndroms in sämtlichen Erkrankungsstadien
  • Ernährungsberatung für Nierenkranke, Diabetiker, Hochdruckpatienten sowie bei Übergewicht
  • Nierentransplantationsvorbereitung und -nachbetreuung
  • Beratung und Betreuung für sämtliche Blutreinigungsverfahren
  • Hämodialysen (Bicarbonatdialyse, Hämofiltration, Hämodiafiltration) mit modernsten Maschinen
  • Therapeutische Apherese (z. B. Lipid-Apherese bzw. Lipoprotein-Apherese bei bestimmten Fettstoffwechselstörungen)
  • Überwachung des Ernährungs- und Flüssigkeitsstatus unter anderem mittels BIA (Bioimpedanzanalyse) und BCM (Body Composition Monitor)
  • Bewegungs- und Sportangebot während der Dialysebehandlungen

Die Stadt Dingolfing

Dingolfing liegt 100 km nordöstlich von München und 32 km nordöstlich von Landshut im Isartal. Erreichbar ist Dingolfing über die Bundesautobahn A92 (München-Deggendorf), die Staatsstraßen St 2074 (ehem. B 11, München-Deggendorf), St 2327 und St 2111, mit den Zügen der Deutschen Bahn AG und mehreren Buslinien (aus Landshut und Straubing). Die niederbayerische Kreisstadt (Landkreis Dingolfing-Landau), die 2001 ihr 750-jähriges Stadtjubiläum feiern konnte, kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken.

Im Mittelalter war Dingolfing weit über die Landesgrenzen für seine Tuche bekannt. Heute ist hier eines der größten Automobilwerke Europas angesiedelt, das Dingolfing zum Industriezentrum Ostbayerns macht. Trotz seiner großen wirtschaftlichen Bedeutung ist Dingolfing noch liebenswert und überschaubar geblieben und bietet neben vielen interessanten Sehenswürdigkeiten die verschiedensten Freizeitmöglichkeiten.

Zur offiziellen Website der Stadt Dingolfing

(Abb. Wappen Dingolfing / Quelle Wikipedia)